Psychotherapie für Menschen mit schweren, chronischen körperlichen Erkrankungen

Chronische körperliche Erkrankungen, wie z. B. Krebserkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen oder neurologische Erkrankungen bringen eine Vielzahl von Herausforderungen und Belastungen mit sich. Häufig führt die körperliche Erkrankung zu körperlichen, seelischen und kognitiven Einschränkungen. Der Alltag, das Berufs- und Familienleben können hierdurch massiv betroffen sein. Gefühle wie Niedergeschlagenheit, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit aber auch Ängste vor dem Voranschreiten der Erkrankung und Wut können auftreten. Häufig leiden auch Partner und Angehörige unter den Folgen der körperlichen Erkrankung mit. Das Therapieangebot richtet sich an betroffene Patienten sowie belastete Angehörige. 

 Die Therapie kann folgende Schwerpunkte umfassen:

  • Begleitung und Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung
  • Bewältigung von krankheitsbezogenen Ängsten und traumatischen Krankheitserfahrungen
  • Umgang mit medikamentösen Nebenwirkungen und Einschränkungen
  • Unterstützung bei schwierigen medizinischen Behandlungsentscheidungen und Arzt-Patienten-Gesprächen
  • Förderung von Gesundheitsverhalten und des allgemeinen Wohlbefindens 
  • Umgang mit Trauer, Verlusten und Sinnkrisen, ggf. Auseinandersetzung mit dem Sterben
  • Abbau von Stress, Aktivierung von Ressourcen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vogel Barbara