Meine Arbeitsweise

 

Meine therapeutische Arbeitsweise basiert auf der kognitiven Verhaltenstherapie, einem wissenschaftlich anerkanntem Therapieverfahren, das bei zahlreichen psychischen Erkrankungen nachweislich wirksam ist. Dabei integriere ich klassische Ansätze der Verhaltenstherapie mit neueren Methoden (z. B. Schematherapie, Dialektisch-Behaviorale Therapie, Akzeptanz- und Commitmenttherapie). Ergänzend können auch Entspannungsverfahren und Imaginationsübungen in die Arbeit mit einfließen. Bei der Bewältigung von Ängsten kommen häufig auch Expositionsverfahren zum Einsatz.

Eine vertrauensvolle Beziehung, Transparenz und ein gutes, offenes Arbeitsklima sind mir wichtig. In der Therapie sollen Sie ganz Sie selbst sein können, sich angenommen und verstanden fühlen.

Der Schwerpunkt der Therapie ist die Gegenwart. Die Therapie soll Sie befähigen, mit Ihren aktuellen Beschwerden und Problemen besser umzugehen, sie stärken und Ihnen helfen, Lebensfreude und Lebensqualität zu entfalten. Häufig ist ein Blick auf die Vergangenheit und biografisch wichtige Erfahrungen bei der Bewältigung aktueller Konflikte wichtig, um Schwierigkeiten in Ihrem Lebenszusammenhang verstehen zu können und Muster zu erkennen.

Mir ist es wichtig, die Therapie auf Ihre Situation und Ihre Person individuell zuzuschneiden. Zentral ist es, einen Zugang zu Ihren Ressourcen und Stärken zu finden und diese zu fördern. Ich möchte Ihnen helfen, ein Leben nach Ihren Vorstellungen zu führen, Veränderungen und neue Erfahrungen zu ermöglichen oder wenn nötig das Unumgängliche zu akzeptieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Vogel Barbara